Investmentdetails zu Reprotex GmbH

Reprotex GmbH

Zum Investitionsrechner


Mindestlaufzeit: 36 Monate
Basiszins:  4,25% p.a.
Bonuszins: 2,50% p.a.


Reprotex ist ein mehrfach ausgezeichnetes oberösterreichisches Unternehmen, das eine einzig­artige, mobile und patentierte Anlage zum Recycling von industriellen Abwässern produziert und verkauft. In der stark wachsenden Cleantech-Branche gibt kein vergleichbares System auf dem Markt. Dementsprechend ist die Nachfrage aus dem europäischen Ausland so groß, dass Kapital zur Finanzierung des weiteren Wachstums benötigt wird.

Im Moment ist keine Onlinezeichnung möglich. Wenn Sie dennoch Interesse haben, in das Projekt zu investieren, klicken Sie bitte hier.

Reprotex GesmbH

Branche: industrielle Abwasseraufbereitung

Reprotex ist der weltweit einzige Hersteller mobiler Abwasseraufbereitungsanlagen. Mit diesem patentierten System können industrielle Abwässer in Echtzeit gereinigt und sofort wieder in den Kreislauf rückgeführt werden.

Abwasseraufbereitungsanlage                                                  Die 200l/min Abwasseraufbereitungsanlage von Reprotex

 


 

HIGHLIGHTS

 -

Mobile Wasseraufbereitung für die Industrie

-

Weltweit einzigartig

-

Patentiertes System

-

Zahlreiche erfolgreiche Einsätze bereits abgewickelt

-

Gründung: 2013



Wer ist Reprotex?

Reprotex ist ein oberösterreichisches Unternehmen, das eine patentierte mobile Anlage zur Abwasseraufbereitung von industriellen Abwässern herstellt und weltweit verkauft.

Nach mehrjähriger, intensiver Entwicklungsarbeit präsentierte Reprotex Ende 2015 die weltweit (!) erste serienreife Anlage, die Abwässer in Echtzeit zur Wiederverwendung aufbereitet. Das System ist in einem Container verbaut und in der Lage, Prozessabwässer von bis zu 200 l/min zu säubern und als Klarwasser zur sofortigen Wiederverwendung zurückzuführen.

Das einzigartige System ist für verschiedenste Branchen der Industrie, wie etwa die Hochdruckreinigung von Tunnels und Brücken, sowie die Entlackung von Schiffen und Großtanks geeignet.

Das Unternehmen wurde bereits mehrfach prämiert, unter anderem mit

-        Energy Globe OÖ Water Award 2017 und 2014 (1. Platz)

-        GEWINN Jungunternehmerpreis 2017 (8. Platz)

 

Was macht das Reprotex System so besonders?Vergleich Wasserqualität

Gerade beim Arbeiten mit Hochdruck (bis zu 4.000 bar!) entstehen große Mengen an Abwasser. Bislang wurden diese entweder irgendwo (legal oder illegal) eingeleitet, oder mussten mit hohen Kosten deponiert werden. Die strengen Umweltauflagen in Europa, aber auch weltweit, lassen die Kosten für die Entsorgung stetig steigen.

In diesem Umfeld ist das System von Reprotex deshalb so unschlagbar attraktiv, weil

-        weniger Ressourcen (Wasser) benötigt werden

-    nur noch ein Bruchteil deponiert werden muss (ausschließlich die abgeschiedenen Feststoffe)

-        daraus resultierend weniger Personal benötigt wird

-        dadurch die Kosten erheblich gesenkt werden.

Die Vorteile sprechen für sich: einerseits wird die Umwelt nachhaltig geschont, da weniger kostbares Wasser benötigt wird, andererseits sinken gleichzeitig die Entsorgungskosten für den Unternehmer um bis zu 80%!

Das Wasser hat nach der Aufbereitung durch Reprotex Hydrantenqualität. Das bedeutet, dass es keine Schwebstoffe enthält, die größer als 1 µm sind (= 0,001 mm).

 

"Mit Reprotex können industrielle Abwässer erstmalig
in Echtzeit recycled werden. Das schont die Umwelt und hilft
zugleich den Unternehmen erhebliche Kosten einzusparen."

Gerald Mayerhofer, Geschäftsführer von Reprotex


Wer sind die Kunden?

Grundsätzlich sind für Reprotex alle Unternehmen interessant, deren Tätigkeit Abwasser produziert. Insbesondere im Bereich der Hochdruckreinigung, bei der enorme Mengen an Abwasser anfallen.

Nachstehend finden Sie einen kleinen Auszug der bisherigen Referenzprojekte:

1. Bereich Schiffsentlackung:
Der mittels Hochdruckroboter abgetragene (hochgiftige) Schiffslack wird von Reprotex gereinigt und das aufbereitete Wasser wieder den Robotern zur Wiederverwendung zugeführt.

Schiffsentlackung

 

2. Bereich Pipelines/Tankentschichtung:
Pipelines wie (Erdöl)Tanks müssen vor Inbetriebnahme bzw. in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Dies geschieht mittels Hochdruck. Auch hier muss das Wasser von Gift- & Schwebestoffen gereinigt werden. Im Fall der North-Stream II Pipeline können mit dem Reprotex System knapp 50.000.000 l Trinkwasser eingespart werden.

Pipelinesäuberung

Tankabschichtung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Bereich Tunnelreinigung:
Autobahn bzw. Bahntunnels müssen regelmäßig mittels Hochdruck gereinigt werden. Mit dem System von Reprotex, d.h. der Wiederaufbereitung von bis zu 200 l Abwasser in Echtzeit, können die Betreiber enorme Kosten und Zeit einsparen. Nachstehendes Bild zeigt einen Tunnelreinigungszug wie ihn die ÖBB verwendet.

Bahntunnelreinigung

 


Wofür benötigt Reprotex Kapital?

Verrohrung innen

Zur Vorfinanzierung der kapitalintensiven Anlage (Verkaufspreis: rund EUR 200.000,-) wurde 2017 eine erste, erfolgreiche Crowdfinanzierungsrunde absolviert.

Um die hohe Anzahl an Projektanfragen abdecken zu können und das weitere Unternehmenswachstum   personell abwickeln zu können, wird Eigenkapital benötigt.

Parallel dazu verhandelt Reprotex gerade mit einem österreichischen Beteiligungsfonds , der sich bei sich am Unternehmen beteiligen möchte. Damit würde  Reprotex im Laufe des Jahres 2018 noch eine weitere Kapitalspritze erhalten, die das Wachstum nachhaltig beschleunigt

 


Kernkompetenzen

-        Patentiertes  System zur Abwasseraufbereitung von bis zu 200 l/min in Echtzeit

-        Anwendbarkeit in vielen Branchen

-        Geringe Amortisierungsdauer für Unternehmen

-        Cleantech im Trend der Zeit

 


Ausblick

Anlage von Reprotex

 

Auf der weltgrößten Messe für die Recycling- und Abfallwirtschaft, der IFAT in München, hat sich heuer wieder gezeigt, das das Thema Wasseraufbereitung immer stärker in den Vordergrund der Unternehmen gerückt ist.

Aktuell sind zahlreiche Angebote am Markt, darunter auch reputativ enorm hochwertige, wie z.B. die Innenreinigung der Rohre für die North-Stream II Pipeline in der Nordsee.

 

 

 


Wer sind die Masterminds hinter reprotex?

Geschäftsführer Gerhard Mayerhofer

 

Gerhard Mayerhofer (Geschäftsführer): ist der Gründer und Visionär der Reprotex GmbH. Er blickt bereits auf viele Jahre Erfahrung als Geschäftsführer in verschiedenen Technologie-Unternehmen zurück. Seit der Reifung seiner Idee, eine Kreislauf-Abwasserreinigung zu entwickeln, sind mittlerweile knapp 10 Jahre an Grundlagenforschung, konstantem Fortschritt und gelegentlichen Rückschlägen vergangen.

2015 ist seine mittlerweile patentiertes System nun zur Serienreife gelangt und schlägt in allen Branchen, die mit kontaminiertem Abwasser zu tun haben bzw. produzieren, hohe Wellen.

 

 


Technischer Leiter Erich Mayerhofer

 

DI Dr. Erich Mayrhofer MBA (techn. Leiter): ist der Techniker im Unternehmen. Er hat lange auf der TU Graz als wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet. Dort hat er auch das Rüstzeug für die technischen Innovationen von reprotex gelernt. Er ist sowohl für die Konfiguration der Anlagen, bzw. Servicierung zuständig, als auch für die laufende Weiterentwicklung des Systems.

 

 

 

 


 

Zahlen, Daten und Fakten zum Unternehmen

Produktblatt der Investition

Produktinformation


Unternehmenszahlen

Bitte loggen Sie sich ein, um die Details sehen zu können.

Erhaltene Firmenunterlagen

Businessplan mit Konzept 
Jahresabschlüsse 
GKK/Finanzamt Auszug 
Planrechnung 
Strategieplanung 
Finanzierungsplan 

Investitionsrechner

Mit dem Investitionsrechner können Sie die Details Ihrer Investition selbst bestimmen und verändern.

  1. Wählen Sie die Investitionsvariante.
  2. Wählen Sie den gewünschten Betrag.

Sie bekommen dann automatisch die maximalen jährlichen Erträge Ihres Investments angezeigt.



1. Variante wählen

Wählen Sie hier die Investitions­variante.


» Details

2. Anlagebetrag wählen

Hier werden abhängig vom Anlagebetrag die maximalen jährlichen Erträge Ihres Investments angezeigt.


min. € 250
max. € 5.000
Investitionsbetrag
maximaler Ertrag (p.a.)

Agiobetrag

» Sie wollen zu höheren Zinsen investieren?

Bereits investiert

Hier sehen Sie, wieviel aktuell in das Projekt investiert ist.

€ 30.000
Fundingschwelle
Restlaufzeit
TAG STD MIN SEK

Disclaimer

Investments in Unternehmen sind riskant und sollten nur als Teil eines diversifizierten Portfolios erfolgen. Jedes Investment kann einen Totalverlust der Investitionssumme zur Folge haben. dasErtragReich richtet sich ausschließlich an Nutzer, die ausreichend Erfahrung und Kompetenz haben, um die Risiken von Unternehmensinvestitionen zu verstehen und eigenverantwortlich Investmententscheidungen zu treffen. dasErtragReich ist stetig bemüht, die auf der Plattform angebotenen Investitionsmöglichkeiten weitestgehend transparent und verständlich darzustellen. Trotzdem sollten Sie vor jeder Investition Ihre eigene, kritische Analyse des jeweiligen Investitionsangebotes durchführen. Für die auf der Plattform präsentierten Inhalte der Unternehmenspräsentation sind allein die jeweiligen Unternehmen verantwortlich. dasErtragReich übernimmt keinerlei Gewähr für die Vollständigkeit und/oder Richtigkeit dieser Daten. Die Entscheidung einer Investition in ein auf der Plattform präsentiertes Unternehmen erfolgt allein durch Sie in Eigenverantwortung. Die Präsentation auf der Plattform stellt in keinster Weise ein Angebot oder eine Empfehlung zur Investition dar. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Österreichische Anleger.

Für die Richtigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ist ausschließlich "Reprotex GmbH" verantwortlich.